2 Saudi-Arabische Tiefseestaucher brechen Rekord mit Arktischem Tauchgang

plongée mer Arctique
IMAGE SOURE: ARAB NEWS
IMAGE SOURE: ARAB NEWS
IMAGE SOURE: ARAB NEWS

Zwei saudische Taucher haben es in das Guiness Buch der Rekorde geschafft. Die beiden sind die ersten Araber, denen es gelungen ist in der vereisten Kälte der arktischen See 25 Meter in die Tiefe zu tauchen und dort 35 Minuten zu verweilen. Die Temperaturen im arktischen Meer fallen gewöhnlich auf bis zu -28 Grad.

Arab News berichtete, dass die erfolgreiche Tauchleistung von den zwei Mitgliedern des Saudi Domino Teams, Hussam Shukri und Mariyam Ferdous, vollbracht worden ist.

Ferdous teilte mit, dass ihre Erfahrung aufzeige, dass Saudies in der Lage wären, auch die extremsten Abentuer zu bestehen. Sie betonte, dass sie sehr stolz darauf wäre, die saudi-arabische Flage zu tragen und bereits Pläne für weitere Abenteur habe.

Lesen Sie mehr hierzu bei Arab News.