Außenminister Al-Jubeir Trifft Deutschen Amtskollegen in Berlin

foreign ministers
Image via Twitter, German Foreign Office, @GermanyDiplo
foreign ministers
Image via Twitter, German Foreign Office, @GermanyDiplo

Am Mittwoch, den 25 Mai, hat das Auswärtige Amt in Deutschland den saudischen Außenminister, Adel Al-Jubeir willkommen gehießen. Im Fokus der Gespräche standen die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten, insbesondere in Syrien, Libyen und Jemen.

Außenminister Steinmeier betonte hierbei, dass er auf die Unterstützung Saudi-Arabiens hoffe in Hinsicht auf politische Verhandlungen. Um eine Lösung für die Krise in Syrien zu finden, seien politische Wege unabdingbar.

In Bezug auf den Jemen betonte Steinmeier, dass sich die militärische Lage etwas beruhigt habe, nicht zuletzt Dank der Verhandlungsbereitschaft Saudi-Arabiens. Weitere politische Lösungen wären jedoch auch hier von Nöten. Ebenso wie im Fall Jemen, sei auch bei der Krise in Libyen, „Saudi-Arabien engagierter Teil des Prozesses“, so Steinmeier.

Die eindeutige Strategie beider Länder wäre es, für eine Lösung der Brennpunkte zunächst Gespräche fortzusetzen und weiterhin die Regierungen zu stabilisieren.

Finden Sie die Pressemitteilung des deutschen Auswärtigen Amtes hier.