Jemen: Mehr als 500 Mio. US-Dollar an Humanitärer Hilfestellung durch Saudi-Arabien

Humanitäre Hilfe Jemen
PHOTO CREDIT: Saudi Press Agency

Das König Salman Zentrum für Humanitäre Hilfe hat veröffentlicht, dass es 584,4 Millionen US-Dollar an humanitärer Hilfe für Bedürftige im Jemen bereitgestellt hat. Die Hilfestellung hat, mit Unterstützung von weiteren 81 Partnerorganisationen, insgesamt 123 Projekte finanziert.

Saudi-Arabien beteiligte sich mit 238 Millionen US-Dollar an humanitärer Hilfestellung, um 44 Projekte für Nahrungsmittel und Unterbringung, zu finanzieren. Dies beinhielt des Weiteren die Finanzierung einer Lastwagen-Kolonne, die 872 Tonnen an Nahrungsmittel und Bekleidung transportierten. Bis heute, haben diese Projekte über 20 Millionen Menschen im Jemen geholfen.

Das Königreich spendete 211,48 Millionen US-Dollar an 53 Projekte im Gesundheits- und Nahrungsmittelbereich, sowie für Sanitäranlagen. Diese Projekte, beinhielten Impfstoffe im Wert von 12 Millionen zur Immunisierung von Kindern, 300,000 Liter an Kraftstoff für Krankenhäuser, Unterstützung von 1,242 Gesundheitsagenturen in 312 Direktorien, sowie 8,000 operative Eingriffe durch medizinische Hilfseinheiten.

Saudi-Arabien finanzierte des Weiteren 16 Bildungsprojekte im Jemen mit Spenden im Wert von 78,17 Millionen US-Dollar. Zusätzliche 56,95 Millionen US-Dollar an saudi-arabischen Finanzen wurden für die Umsetzung von 10 Kommunikations- und Logistikprogrammen in Kooperation mit humanitärischen Bemühungen im Jemen, eingesetzt.

Finden Sie den vollständigen Artikel hierzu bei Arab News.