SADAFCO Solarenergie-Projekt Liefert Saubere Energie An Unternehmen

saudi energy

In Bemühungen, die Fähigkeiten des Sektors für saubere Energien zu wandeln, wenden sich vermehrt saudische Unternehmen an den Bereich der Solartechnologie als Quelle für alternativen Treibstoff.

Mit der Eröffnung des durch Sonnenenergie betriebenen Hybridsystems, welches die Verteilunganlage in Riad mit Energie versorgt, hat das Unternehmen Saudia Dairy and Foodstuff Company (SADAFCO) den Beginn seiner Investition in umweltfreundliche Firmen, bekanntgegeben.

„Wir freuen uns darauf, neue Wege zu finden, die uns ermöglichen effizienter zu arbeiten und diese neuen Erkenntnisse in allen Gebieten, in denen SADAFCO arbeitet, anzuwenden. Es geht dabei nicht nur um die Energierversorgung für unsere Geschäfte, sondern auch um die Reduzierung unserer Kohlenstoffproduktion in einer akzeptablen Weise.“, erklärte Wout Matthijs, SADAFCO’s CEO.

Die Partnerschaft zwischen dem amerikanischen Unternehmen First Solar, Inc und dem saudischen Unternehmen National Solar Systems, ermöglichte SADAFCO die Installation von über 2,000 Solarzellen, die in der Lage sind 226KW an Energie zu produzieren. Auf die Wüstenumgebung Saudi-Arabiens zugeschnitten, bieten die Solarzellen eine Alternative zu den traditionellen Methoden der Energiergewinnung.

„SADAFCO’s bahnbrechende Inititiative ist ein Beispiel an dem sich andere in Saudi-Arabien und darüberhinaus, orientiern sollten. Durch die Verwendung von ungenutztem Land für die Gewinnung von Elektrizität and die Reduzierung von Kohlenstoff, hat SADAFCO einen neuen Maßstab für erneuerbare Energien in der Region gesetzt.“, erklärte Dr. Raed Bkayrat, Vize-Präsident der Abteilung für Entwicklung bei First Solar, Inc. im Mittleren Osten.

Während Energieverbrauch Ansteigt, Soll Vision 2030 Globale Wettbewerbsfähigkeit Ankurbeln

Im Rahmen der Vision 2030 Saudi-Arabiens, versucht sich das Land vom Öl als Energiequelle für seinen Industrie- und Landwirtschaftssektor, zu entfernen. Eine Anzahl an Initiativen für erneuerbare Energien sollen lokal umgesetzt werden und enthalten Pläne einer Stadt, die nur auf saubere Energie basiert, zu entwerfen. Bis zum Jahr 2030 soll sich der Energieverbrauch in Saudi-Arabien verdreifachen. Dies ist ein klares Signal für das Land, umweltfreundliche Infrastrukturen zu entwickeln.

Als nächsten Schritt, hat die saudische Regierung daher die Initiative King Salman für Erneuerbare Energien, ins Leben gerufen. Sie soll Investoren dazu ermumtern im Privatsektor mit öffentlichen Instituten in mehr Projekten der erneuerbaren Energie zu kooperieren. Offizielle Vertreter erwarten das dieser Schritt die Wettbewerbsfähigkeit des Landes, insbesondere in Hinsicht auf die Wirtschaft, fördert.

Lesen Sie mehr hierzu bei der Saudi Gazette.