Saudi-Arabien Wird Gastgeber für Größte Cybersicherheitskonferenz in der Region

Cyber Security

Saudi-Arabien’s Innenministerium, repräsentiert durch das National Cyber Security Center (NCSC), wird die dritte internationale Cybersicherheitskonferenz in Riad im kommenden Frühjahr abhalten. Dies ist Teil eines übergeordneten Zieles zum Kampf gegen steigende Cyber-Bedrohungen.

Die Konferenz wird sich auf die Entwicklung von umfangreichen Strategien fokussieren, welche gegen digitale Verstöße vorgehen und vorsorglich künftigen Cyber-Bedrohungen entgegenwirken sollen, so berichtet die Medienabteilung des Ministeriums für Kommunikation- und Informationstechnologie.

Als eine der größten Cyber Security – Konferenzen in der Region, zieht die Veranstaltung VIPs, CEOs, CIOs, sowie IT- und Sicherheitspersonal gleichermaßen an. Das Ausmaß der Konferenz allein, bietet eine einzigartige Gelegenheit für die Regierung, diverse Industriezweige und wichtige Organisationen der Cyberinfrastrukturen über nationale, regionale und internationale Grenzen hinweg zu arbeiten.

Informations- und Kommunikationstechnologie ist ein kritischen Element der Vision 2030 des Königreiches und dem Plan zur wirtschaftlichen Diversifikation. Mit der Entwicklung von jenen Technologien jedoch, hat auch die Entwicklung von umfangreichen Strategien im Bereich Cybersicherheit eine wichtigere Stellung eingenommen.

Das NCSC leitet die Bemühungen Saudi-Arabiens sowohl für die Entwicklung, als auch im Managementbereich für stratgische Leitung.

Lesen Sie mehr hierzu bei Arab News.