Saudi-Arabien Kooperiert mit Microsoft an Trainingskonzept

Kronprinz in USA

Vize-Kronprinz Mohammed bin Salman unterzeichnete ein Absichtsabkommen für ein gemeinsames Trainingskonzept mit Technologiegiganten Microsoft, während seines offiziellen Besuches in den USA.

Der Besuch, welcher nach seinem Auftakt in Washington D.C. nach Kalifornien führte, ist Teil der Medientour, welche die strategischen Reformpläne der saudischen Wirtschaft und Technologie, fördern und für internationale Unterstützung sorgen soll.

Dem gemeinsamen Abkommen nach, wird Microsoft für Saudis Trainingsprogramme erstellen. Im Gegenzug, wird Saudi-Arabien eine Großzahl an Microsoft-Produkten für das Support-Zentrum des königlichen Hofes einsetzen.

„Microsoft wird die technische Unterstützung bieten, die es ermöglicht, Vision 2030 umzusetzen, und damit die innovativen Lösungswege schnellstmöglich zu realisieren.“, so erklärte Microsoft CEO Satya Nadella.

Im Rahmen der saudi-arabischen Reformationstrategie, plant das Königreich, Stipendien und Trainingsmöglichkeiten anzubieten, um moderne Technologie und Innovation zu fördern. Um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der saudischen Ökonomie zu verstärken, will das Land in eine Digitalisierung und in Inforamtionstechnologie investieren, die nicht nur eine wissenbasierte Wirtschaft, sondern auch eine Großzahl an Arbeitsplätzen schaffen kann.

Technologie als Grundlage der Saudi-Arabischen Reformationspläne

Im Zuge des globalen kunjunkturellen Wandels, zielt die Vision 2030 Saudi-Arabiens darauf ab, die Lebensqualität der Saudis auch durch finanzielle Schwankungen hinweg, zu sichern. Eine wirtschaftliche Diversifikation ist eine der Grundsäulen des Reformplanes, in der Hoffnung, beispielsweise technologiebasierte Neuerungen einzuführen und langfristig im Land selbst lokal zu generieren.

Auf die großangelegte Vision 2030 folgte das Nationale Reformationsprogramm, welches in mehr Detail Informationstechnologie als Teil des Öl-unabhängigen BIP einplant und rund 450,000 neue Arbeitsplätze bis zum Jahr 2020 schaffen will.

Der Kronprinz unterzeichnete des Weiteren ein Abkommen mit dem Großunternehmen Cisco Systems, um ein hochmodernes Telekommunikationsnetzwerk in Saudi-Arabien zu entwicklen.

Lesen Sie mehr hierzu bei Arabian Business.