TIME’s Person des Jahres in Online-Umfrage: Saudi-Arabiens Kronprinz

Kronprinz salman

Die Leser des amerikanischen Magazines TIME haben gewählt.

The Silence Breaker”, die Menschen hinter der #metoo – Kampagne, wurden dieses Jahr vom Magazin TIME zur “Person of the Year” gekürt. Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman hat jedoch die Online-Umfrage für die Person des Jahres 2017 gewonnen und damit dreimal mehr Stimmen erhalten als der Zweitplatzierte.

Und wähend das Redaktionsteam des Magazins letztlich die Person des Jahres auswählt, demonstriert die Online-Umfrage den imposanten Eindruck, den der Kronprinz durch seine Bemühungen in Hinsicht auf soziale, wirtschaftliche und politische Reformen, hinterlassen hat.

Die Umfrage zur TIME Person des Jahres, welche jährlich seit über 90 Jahren veröffentlicht wird, zeichnet eine Person aus, die „den größten Einfluß über die Nachrichten der letzten 12 Monate“ hatte.

Der junge und ambitionierte Kronprinz hat 24 Prozent der „Ja“ Stimmen erhalten, mehr als jeder andere Weltführer, Industrieexperte, Entertainer oder Aktivist. Darüberhinaus, ist es Zeugnis einer neuen Stimmungslage über ein Land, welches sich im Angesicht neuer innovativer Strategien der Modernisierung, versucht zu wandeln.

Saudi-Arabien hat weltweit für Schlagzeilen gesorgt, während es Reformen durchsetzte, Korruption beendete und Fortschritte in der Beteiligung von Frauen am Arbeitsplatz und der Gesellschaft allgemein feierte.

Wichtige Persönlichkeiten wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, der indische Premierminister Narendra Modi und der amerikanische Senator Bernie Sanders, haben zuvor unter anderem den Titel erhalten.

Lesen Sie mehr hierzu bei Arab News.